... fällt herab ein Träumelein

 db_Bild 0051

Liebe Eltern und Großeltern!

Schaut euch die strahlenden Augen eurer Kinder an, wenn sie euch andachtsvoll und staunend zuhören! Zur Guten-Nacht-Stunde ist die beste Gelegenheit für ein inniges Zusammensein. Alle kleinen Sorgen und Nöte des vergangenen Tages sind vergeben und vergessen.

Eure Liebe und Nachsicht, liebe Eltern, alle guten Worte der Ermutigung und des Trostes werden eure Kinder ein Leben lang begleiten. Seid euch bewusst, dass ihr für die Zukunft dieses kleinen heranwachsenden Menschen den Grundstein für gegenseitige Achtung und Verständnis legt.

Ob im unendlichen Universum,  im Reich der Könige oder im Reich der Elfen,  in Arabien, China, Indien, Türkei oder auf dem gesamten Erdball, ja auch im weiten Ozean  -   alle Lebewesen sind verletzlich! Alle Lebewesen brauchen Anerkennung und Liebe und Vergebung. Nur durch euren Beitrag zu einer verständnisvollen, gerechten  Erziehung kann eines Tages eine friedvolle Welt entstehen.

Ich danke heute noch meiner gütigen Mutter für ihre ermutigenden und zuversichtlichen Worte. Sie geben mir immer wieder die Kraft, mein Leben neu zu meistern.

Liebe Eltern, ich wünsche euch für die kurze Zeit des Vorlesens eine frohe Zuhörerschaft! Einen Gute-Nacht-Kuss für die lieben Kleinen und natürlich ein Träumelein vom Träumchenbaum!  Das  wünscht euch von Herzen

Eure Liane Jahn

Die Titel der 9 Märchen aus: „…fällt herab ein Träumelein“ mit 24 gemalten Bildern (bestellbar bei www.amazon.de ab November 2008)

PS: Mit meinen gemalten Märchen möchte ich Mut machen und Kinder können lernen, Ängste zu überwinden -> Rundgeschichte ; mit ihrem festen Glauben und Zuversicht können sie Ziele  erreichen - ->Die Schmetterlingsbraut ; in dem Märchen „Sareima“ trösten Seerosen, die zu Lichtrosen werden und in “Die verzauberte Fidel” heilt Musik die Wunden kleiner Seelen. Das Schicksal weist den richtigen Weg, auch wenn man in eine schlimme Notlage  geraten sollte - wird es am Ende immer eine gute Lösung geben. Alles hat seinen Sinn.